Projekt Valery Uvarov

ERRICHTUNG DER EXPERIMENTELLEN PYRAMIDE
BEI PRIOZERSK


Nach einer jahrtausendelangen Unterbrechung begann im Herbst 2006 in Rußland der Bau einer groß angelegten Versuchspyramide, die in ihrer Gestaltung und mit den Möglichkeiten, die sie bietet, den Beginn einer neuen Ära der Pyramidenerrichtung auf Erden einläutet
Jahrelanges Studium der ägyptischen, Maya, chinesischen und sumerischen Pyramiden als auch uralter Texte sowie wissenschaftliche Versuche zur Erforschung der Pyramidenfeldauswirkung auf lebende und unbelebte Natur, dargelegt im Buch »PYRAMIDEN« (Ausgabe 2007 und 2013) von Valery Uvarov, bereiteten die Grundlage für die Errichtung dieser Pyramide. Entgegen den Pyramiden alter Zeiten als auch der zeitgenössischen Exemplare Alexandr Golods ist die experimentelle Pyramide monolithisch und besteht aus weißen Quarzsand enthaltendem Beton. Neben den Haupt- als auch den kaum bekannten Merkmalen der Pyramidenentwürfe alter Zivilisationen sowie der Grundprinzipien der kosmoplanetarischen Zyklizität umfaßt diese neuartige Pyramide:

- ein noch nicht eher angewendetes vierstufiges Resonatorkammersystem,

- ein dreistufiges Wasserreservoirsystem,

- ein von oben nach unten entlang der zentralen Pyramidenachse verlaufender sich verjüngender Kanal zur Konzentrierung gegenläufiger Energieflüsse (Raum-Zeit) und

- ein Energiesystem.

Die Spitze der Pyramide bildet ein Quarzpyramidion unterhalb welchem sich entlang der Pyramidenachse ein System besonderer Energiequellen befindet.

3D-Modell der Pyramide
Projekt Valery Uvarov

Jahrelanges Studium der ägyptischen, Maya, chinesischen und sumerischen Pyramiden als auch uralter Texte sowie wissenschaftliche Versuche zur Erforschung der Pyramidenfeldauswirkung auf lebende und unbelebte Natur, dargelegt im Buch »PYRAMIDEN« (Ausgabe 2007 und 2013) von Valery Uvarov, bereiteten die Grundlage für die Errichtung dieser Pyramide. Entgegen den Pyramiden alter Zeiten als auch der zeitgenössischen Exemplare Alexandr Golods ist die experimentelle Pyramide monolithisch und besteht aus weißen Quarzsand enthaltendem Beton. Neben den Haupt- als auch den kaum bekannten Merkmalen der Pyramidenentwürfe alter Zivilisationen sowie der Grundprinzipien der kosmoplanetarischen Zyklizität umfaßt diese neuartige Pyramide:

- ein noch nicht eher angewendetes vierstufiges Resonatorkammersystem,

- ein dreistufiges Wasserreservoirsystem,

- ein von oben nach unten entlang der zentralen Pyramidenachse verlaufender sich verjüngender Kanal zur Konzentrierung gegenläufiger Energieflüsse (Raum-Zeit) und

- ein Energiesystem.

Die Spitze der Pyramide bildet ein Quarzpyramidion unterhalb welchem sich entlang der Pyramidenachse ein System besonderer Energiequellen befindet.

3D-Modell der Pyramide
Projekt Valery Uvarov
Die Pyramide ist nach Projektvorgaben konstruiert zur Erforschung der Pyramidenfeldauswirkung auf das menschliche Energiesystem als auch zur Aufzeichnung der Reaktionsweise des Organismus auf bestimmte Einflüsse. Hierzu wurden in den geometrischen Parametern der Pyramide die biometrischen Parameter einer bestimmten Person verkörpert – jene des Projektentwerfers Valery Uvarov.

Im Wesentlichen ähnelt diese Herangehensweise jener des Akademikers Ivan Pavlov, da dies die einzige Möglichkeit ist objektive Daten über die im Organismus unter Einwirkung eines Pyramidenfeldes vorgehende Abfolge von Energieprozessen sowie Veränderungen zu Erlangen beim Fehlen medizinisch-wissenschaftlicher Geräte zur Erfassung und Aufzeichnung dieser. Hierin genau liegt der Sinn und Zweck der Errichtung dieser Versuchspyramide, um an sich selbst experimentieren und überprüfen zu können, was in einer Pyramide vor sich geht und auf welche Weise dies geschieht.

Die Bauhöhe der Pyramide von 13,2 Metern ist von der Wirbelsäulenlänge Valery Uvarovs abgeleitet. Ihre Parameter umfassen des Weiteren die Schlüsselkonstanten der Energierhythmen von Sonne und Erde.

Dieser Pyramidenentwurf wurde 2006 patentiert.

Patente von Valery Uvarov

Die Pyramide ist nach Projektvorgaben konstruiert zur Erforschung der Pyramidenfeldauswirkung auf das menschliche Energiesystem als auch zur Aufzeichnung der Reaktionsweise des Organismus auf bestimmte Einflüsse. Hierzu wurden in den geometrischen Parametern der Pyramide die biometrischen Parameter einer bestimmten Person verkörpert – jene des Projektentwerfers Valery Uvarov.

Im Wesentlichen ähnelt diese Herangehensweise jener des Akademikers Ivan Pavlov, da dies die einzige Möglichkeit ist objektive Daten über die im Organismus unter Einwirkung eines Pyramidenfeldes vorgehende Abfolge von Energieprozessen sowie Veränderungen zu Erlangen beim Fehlen medizinisch-wissenschaftlicher Geräte zur Erfassung und Aufzeichnung dieser. Hierin genau liegt der Sinn und Zweck der Errichtung dieser Versuchspyramide, um an sich selbst experimentieren und überprüfen zu können, was in einer Pyramide vor sich geht und auf welche Weise dies geschieht.

Die Bauhöhe der Pyramide von 13,2 Metern ist von der Wirbelsäulenlänge Valery Uvarovs abgeleitet. Ihre Parameter umfassen des Weiteren die Schlüsselkonstanten der Energierhythmen von Sonne und Erde.

Dieser Pyramidenentwurf wurde 2006 patentiert.

PatentE VON valery uvarov
Das Verständnis, dessen, was Pyramiden wirklich sind und wozu man sie errichtete, haben die zugrundeliegenden Prinzipien sowie sukzessiven Bauphasen des hier entstehenden Bauwerkes erbracht.

Der Versuchspyramidenentwurf entstand mit Unterstützung der Architektur- und Bauunternehmen OOO Universal-Design sowie ZAO Petroproekt

Das Verständnis, dessen, was Pyramiden wirklich sind und wozu man sie errichtete, haben die zugrundeliegenden Prinzipien sowie sukzessiven Bauphasen des hier entstehenden Bauwerkes erbracht.
Проектирование экспериментальной пирамиды осуществлялось при поддержке архитектурно-строительных компаний OOO "Универсал-проектирование" и ЗАО "Петропроект"
Контакты
Если Вы решили построить пирамиду или офис в форме пирамиды, то Вы на правильном пути. Пишите или звоните, и мы построим вместе с Вами что-нибудь по истине выдающееся, то, что однозначно изменит Вашу жизнь к лучшему.
+7 901 301 81 07
+7 964 333 29 36
Санкт-Петербург, Московский пр.78-2
Все права на контент данного сайта принадлежат
Уварову Валерию Михайловичу

Использование данного контента или части контента с данного сайта любым способом, кроме личного ознакомления, возможно только с письменного согласия Уварова Валерия Михайловича
Все права защищены
© 2017 Все содержимое этого сайта защищено авторским правом